Top Site Net Features | Register | Login

: Gastronom aus Stuttgart, carlo rizza beschuldigt als Vergewaltiger Cafe Rizza

Rosario Rizza: Mädchenhandel Cafe Rizza Senefelderstraße 19 - 73760 Ostfildern-Ruit Tel: 0711 23196116

: Gastronom aus Ostfildern, Rosario Rizza angeklagt als Vergewaltiger Cafe Rizza Senefelderstraße 19 - 73760 Ostfildern-Ruit Tel: 0711 23196116

Perverser Nachbar: Gastronom aus 73760 Ruit, Calogero Rizza (Caffee Rizza)  beschuldigt hat Junge Mädchen belästigt Cafe Rizza Senefelderstraße 19 - 73760 Ostfildern-Ruit Tel: 0711 23196116

Landgericht Stuttgart - Verhandlungstermine

Nach Auskunft des Innenministeriums müssen Menschen im Asylverfahren abgeschoben werden, wenn sie eine Haftstrafe von mehr als drei Jahren erhalten haben. Am 21.twelve.2018 sei unter Beteiligung des dritten 21-jährigen Angeklagten die Abpressung von weiterem Geld an einem polizeilichen Zugriff gescheitert. Den forty 8 und 38 Jahre alten Angeklagten wird im Wesentlichen vorgeworfen, seit Januar 2017 in mindestens three Fileällen gegen Geld insgesamt six Personen nach Deutschland eingeschleust und mit gefälschten syrischen Dokumenten ausgestattet zu haben. Dem 39 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, am 29.eleven.2018 in einer Gaststätte eine Handtasche entwendet zu haben. Bearbeitung ihres delinquenten Verhaltens erhalten haben oder zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wurden. Straftaten vorgeworfen, die er am 5.four.2017 in der Stuttgarter Innenstadt, am 5.10.2017 auf dem Cannstatter Wasen und der Wasenwache, am 28.three.2018 in einem IT-Hardware-Shop in Stuttgart und am twenty 5.nine.2018 in einer Augenarztpraxis in Stuttgart begangen habe. Dem 31-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, in den Mittagstunden des two.3.2018 gemeinsam mit two weiteren Personen den mutmaßlich Geschädigten in einer Gaststätte in Esslingen unter Anwendung von körperlicher Gewalt und unter Drohungen - letztlich erfolglos - zur Begleichung von Schulden aus einem Marihuanageschäft zu bewegen.

Nachdem sie bemerkt hätten, dass der Begleiter des Pizzaboten die Polizei verständigt habe, seien auch diese geflüchtet. Dem 28-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, als Mitglied einer Gruppierung, die sich spätestens Anfang 2017 zusammengeschlossen habe, um hochwertige Pkw zu entwenden und nach Litauen zu bringen, zwischen April bis Juni 2017 sieben Pkw-Diebstähle (Gesamtwert des Diebesgutes: rund 460.000 EUR) unterstützt zu haben. Dem 21-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, er habe am 26.8.2017 von dem mutmaßlich Geschädigten an einer S-Bahn-Haltestelle nach einem Gerangel rund ten Euro Bargeld aus einem Geldbeutel sowie ein Mobiltelefon erbeutet. Auch eine Casinomitarbeiterin sei mit der Waffe bedroht worden, um in den Besitz von Bargeld zu gelangen. Dazu sei u.a. beim Zollamt Winnenden Gold zu Ausfuhr angemeldet worden, über Frankfurt ausgeführt und einer Firma in Dubai in Rechnung gestellt worden. Um das Jahr 2011 sei schließlich vereinbart worden, diese Schulden durch einen Kokaintransport aus Peru nach Deutschland jedenfalls teilweise abzuarbeiten. Zwei der Angeklagten wird außerdem der Diebstahl von Kleidung im Wert von rund 200 EUR aus einem Warenhaus der Stuttgarter Innenstadt vorgeworfen.

Etwa zwei Drittel der Tatverdächtigen haben die deutsche Staatsangehörigkeit. Dem sixty four-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, 38 Wohnungseinbruchdiebstähle - in eleven Fileällen davon versucht - begangen zu haben. Dem 38 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, am 19.12.2018 tagsüber ein Gemischtwarenge-schäft überfallen zu haben. Mit Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 19.twelve.2018 wurde das Urteil im Rechtsfolgenausspruch aufgehoben und im Umfang der Aufhebung zur erneuten Verhandlung und Entscheidung zurückverwiesen. Grundsätzlich dominieren delikt- und zielorientierte Interventionsverfahren, da es in erster Linie um die Veränderung der Wirkfaktoren des Strafverhaltens des Klienten geht. Die Klienten der Ambulanz sind jugendliche und erwachsene Sexualstraftäter, die im Vollzug bereits Lockerungen genießen und deren Entlassung absehbar ist, sowie Probanden der Bewährungshilfe und aus dem Maßregelvollzug. Die Kassenärztliche Vereinigung Nord-Württemberg (KV) hat bislang eine Finanzierung der Klienten in unserer Ambulanz abgelehnt, da nach ihrer Auffassung die Versorgung durch niedergelassene Psychotherapeuten sichergestellt sei. Die Arbeit der Psychotherapeuten der Ambulanz wird durch einen mit Sexualstraftätern erfahrenen externen Psychiater und ärztlichen Psychotherapeuten in einer fourteen-tägig stattfindenden fachlichen Fallsupervision reflektiert und überprüft. Das gestiegene Interesse der Öffentlichkeit am Thema Sexualstraftaten - ausgelöst durch spektakuläre Fälle der neunziger Jahre; hat Fachwelt und Politik veranlasst, den Umgang mit Sexualstraftätern im Gericht als auch im Strafvollzug zu überdenken.

Die 36 Jahre alte Mitangeklagte habe als Angestellte in der Buchhaltung dazu Beihilfe geleistet. Den fifty six und 32 Jahre alten Angeklagten wird im Wesentlichen vorgeworfen, als Inhaber bzw. Mitarbeiter eines ambulanten Pflegedienstunternehmens entgegen einer entsprechenden vertraglichen Verpflichtung mit den jeweiligen Krankenkassen Pflegepersonal eingesetzt zu haben, das nicht über die notwendige Qualifikation oder - soweit diese im Ausland erworben wurde - nicht über die erforderliche Anerkennung verfügt habe. Dem fifty seven-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, als vertretungsberechtigter Direktor eines in der IT-Branche tätigen Unternehmens in den Jahren 2004, 2006 bis 2009 abzugebende Umsatzsteuererklärungen zum jeweiligen Stichtag nicht abgegeben zu haben Hierdurch seien rund 785.000 EUR an Umsatzsteuern hinterzogen worden. Auch sei das am Boden liegende Tatopfer getreten worden. Im Anschluss habe er seinen Verfolger zu Boden gestoßen, mit der Faust ins Gesicht geschlagen und schließlich mit einem Taschenmesser an der Hand verletzt, um sich den Besitz seiner Beute zu erhalten. Dazu habe er am 22.twelve.2018 rund 142 Gramm vorrätig gehabt.

Nachdem dem Fahrer schließlich die Flucht gelungen sei, hätten die Täter Schmuck/ Edelmetall im Wert von rund 113.000 Euro entwendet. Sodann sei der Fahrer mit Fileäusten und wohl ebenfalls mit der Taschenlampe geschlagen worden. Selten ist so ignorant über manifeste soziale Verwerfungen und Integrationsprobleme von Einwanderern diskutiert worden. Dazu seien im Jahr 2012 insbesondere Scheinrechnungen über Module fileür Glasfasernetze und Pill-PCs an weitere Firmen ausgestellt worden. Im März 2012 habe diese Individual dann mit zwei Koffern, in denen insgesamt rund two,five kg Kokain verbaut gewesen sei, auf dem Flughafen Lima einchecken wollen, um diese nach einem Flug nach Amsterdam an den Angeklagten in Stuttgart auszuhändigen. Neben Prellungen habe der Geschädigte oberflächliche Schnittwunden im Gesicht, zwei Stiche im Nacken und vier teilweise tiefe Stiche im Oberarm erlitten. Der 36-jährige Angeklagte habe die Guessäubungsmittellieferungen persönlich in Portugal vorbereiten und außerdem den Abverkauf in Sindelfingen übernehmen sollen. Nachdem der Angeklagte die Wohnung weitgehend erfolglos nach Wertsachen durchsucht habe, habe er schließlich die Bankkarte der Geschädigten mitgenommen. Als der Angeklagte bemerkt habe, dass er observiert werde, habe er das Vorhaben abgebrochen.


About This Author


GigiGigi
Joined: December 20th, 2020
Articles Posted: 4
Article Directory /

Arts, Business, Computers, Finance, Games, Health, Home, Internet, News, Other, Reference, Shopping, Society, Sports